Sie können vielleicht niemals Kinder bekommen – wenn Sie an einer Eierstockfehlfunktion leiden *

Sie stellen sich die Frage: „Wie werd ich schwanger?“

Aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Sie gar nicht schwanger werden können, denn Sie leiden an einer Eierstockfehlfunktion. Deshalb sollten Sie sich regelmäßig untersuchen lassen, damit diese Erkrankung frühzeitig erkannt und behandelt wird.

Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen um Eierstockfehlfunktionen, PCOS (Polyzystische Ovarialsyndrom – eine der häufigsten Stoffwechselstörungen geschlechtsreifer Frauen) oder Myome festzustellen. All diese Erkrankungen können einen starken Einfluss auf Ihre Fruchtbarkeit haben und eine Schwangerschaft verhindern.
Ihr Körper scheint zu spüren, dass Ihr inneres Milieu nicht sicher für ein Baby ist. Deshalb haben es viele Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen, Eierstockzysten, Myomen und anderen Erkrankungen, besonders auch in Verbindung mit Hormonproblemen oder Insulinresistenz, schwer, schwanger zu werden.

Deshalb ist es von enormer Wichtigkeit, dass die Ursache Ihrer Unfruchtbarkeit korrekt festgestellt wird. Anschließend sollte eine rechtzeitige Heilung der hormonellen Erkrankungen, wie Eierstockzysten in Angriff genommen werden, um das natürliche Gleichgewicht des inneren Reproduktionsumfeldes wieder herzustellen.
All das ist eine Voraussetzung um Ihren Körper für ein Baby vorzubereiten.

Denn falls die Behandlung von Eierstockzysten und anderen Erkrankungen mit Insulin- oder Hormonbezug nicht rechtzeitig erflogt, kann eine Operation notwendig werden. Viele Ärzte werden Ihnen dann empfehlen, die betroffenen Eierstöcke oder die gesamte Gebärmutter zu entfernen. Das würde bedeuten, dass Sie niemals eigene Kinder haben werden.

* Die Informationen stammen aus: Wunder der Schwangerschaft** – Klicken Sie hier!